chancenmacher.de

Ausreden gibt es immer. Chancen nicht.

Schlagwort: Fortbildung

„Lerne lieber ungewöhnlich!“ – Von Seminaren und MOOCs

geralt / pixabay.com

Gebildete Menschen sind den ungebildeten genauso überlegen wie die Lebenden den Toten.Aristoteles, griechischer Philosoph (384 – 322 v. Chr.)

Es ist schon eine ziemlich harte Aussage, die der gute Aristoteles da getroffen hat – gleichzeitig scheint er aber gut in die Glaskugel geschaut zu haben, denn Wissen und noch viel mehr das Wissen um die praktische Anwendung des Wissens ist eine Schlüsselkompetenz im Arbeitsleben, damals wie heute. Was neu ist, ist zum einen das Tempo, in dem Wissen aufgenommen, verarbeitet und angewendet werden muss – zum anderen ist es die Halbwertzeit von Wissen. Der Begriff des „lebenlangen Lernens“ ist arg überstrapaziert, deswegen aber nicht weniger richtig und wichtig. Weiterlesen

“Kling, kling!” – Warum die Zeit für Fort- und Weiterbildungen gut investiert ist

Pexels / pixabay.com

In den letzten Wochen habe ich in Bezug auf meinen Blog ein bisschen geschwächelt. Aber nicht, weil mich mein innerer Schweinehund überwunden hätte – nein, ganz im Gegenteil: Motiviert habe ich den Kurs „Mein digitales Ich“ absolviert, mich in einer internen Fortbildung mit dem Thema “Psychische Erkrankungen” befasst und befinde mich mitten in den Prüfungen für das Zertifikat „Frühe Hilfen“.

 

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom – sobald man aufhört, treibt man zurück“ ist ein altes, aber wahres Bonmot. Zu viele Menschen verlassen sich auf ihr in der Ausbildung oder im Studium erworbenes Wissen. Manch einer hat nach 13 Jahren Schule und weiteren fünf Jahren Universität auch einfach die Nase voll vom ständigen Lernen!

Aber dann kommt der Alltagstrott.

Hobbies und Freundschaften fordern viel zeitlichen Einsatz. Eine Familie wird gegründet und es bleibt wenig Zeit für die persönliche Fortbildung. Die Vorgesetzte hält nicht viel von internen Weiterbildungen, weil sie eine ständige und kostenaufwändige Vertretungslösung am Arbeitsplatz erfordern. Oder nur ein bestimmter Personenkreis im Unternehmen darf an Fortbildungen teilnehmen. Und so kommt es, dass dann bei vielen Arbeitnehmern das fachtheoretische Wissen auf dem Stand von vor 15 Jahren ist – einer Zeit, in der die Digitalisierung noch so aussah:

Weiterlesen

© 2017 chancenmacher.de

Theme von Anders NorénHoch ↑